Jugendmannschaft

Die jungen Wilden 2013

Timo Schuster, (Walter Monsens*), Annika Neumann, Nicola Neumann, Sönke Harfst, Mark Spiller, Sarah Spiller und Felix Wiegand, Ralf Hegeler - bis 2015 Spielführer Jugend (v.l.n.r.)

Captain: Timo Schuster

 

* Natürlich ist Walter Monses nicht Teil der Jugendmannschaft. Er ist ein Vertreter der Spielgemeinschat der Happy Oldies, welche sich in der Saison  immer Donnerstags zu einer gemeinsamen Runde trifft. Die Happy Oldies unterstützen die Jungendmannschaft in Hude und haben im Jahr 2013 die Trikots für einen eiheitlichen Auftritt gesponsort.

Leider wird die Mannschaft der Jugendlichen im Jahr 2015 nicht an offiziellen Turnieren teilnehmen. Zwei unserer aufstrebenden, jugendlichen Spielerinnen wechselten den Trainingsbereich. Annika wurde in den Landeskader berufen und wird im Training von ihrer Schwester Nicola unterstützt. Wir freuen uns über den Erfolg der beiden Schwestern, auch wenn sie in unserem Team eine Lücke hinterlassen.

Im Jahr 2012 konnte erstamls eine Jugendmannschaft in Hude gegründet werden. Gleich in der ersten Saison spielte die Mannschaft sehr gute Ergebnisse ein, sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung. Die Jugendmannschaft erreichte in ihrer Gruppe einen beachtlichen 3. Platz. In der Gesamtwertung der Jugendliga Nord beendete sie die Saison im Mittelfeld. Mit einem Starterfeld von 45 Mannschaften war dies ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Timo Schuster hat in der Wertung der besten/höchsten Verbessungen des Handicaps innerhalb der Jugendliga von ca. 270 Spielern den ersten Platz belegt. Belohnt wurde er dafür mit einem Preis der Jugendliga, der von "Golfhouse" gesponsert wurde.

Annika Neumann wurde nicht zuletzt auf Grund ihrer sehr guten Ergebnisse in der Jugendliga noch während der Saison 2014 in den GVNB Landeskader berufen.

Leider wurde die Mannschaft um den Aufstieg gebracht. Das Ergebnis einer gegnerischen Mannschaft wurde gewertet, die an ihrem Heimturniertag spielte, obwohl die anderen Mannschaften nicht angetreten waren. Vergebens wurde von allen anderen Teams Protest eingelegt.

Wir sind sicher, in 2016 wieder ein motiviertes, jugendliches Team an den Start schicken zu können. Natürlich wird die Lücke von Annika und Nicola nicht leicht zu schließen sein.

Zurück