Berichte über das Clubleben und die Turniere

Sie können hier mehr über die Ereignisse eines Turniertages und das Clubleben lesen.

Die Prüfung bestanden...

13. Mai 2017

... haben 3 Kinder am Golf- Erlebnistag.

Jetzt zeigen sie ganz stolz ihre Urkunde und das dazugehörige Abzeichen wird sicher bei jedem Training getragen.

Für diese Prüfung hatte Cord einen wunderbaren Parcours angelegt. Die Kinder gingen zu einer Station und erfüllten die gestellten Anforderungen bis es dann zur nächsten Station weiter ging. Alle Aufgaben waren auf den Schildern gut verständlich angebracht. Bei diesen Aufgaben geht aus auch viel um spielerisches Können und Koordination. Die Kinder hatten ihren Spaß und Cord freute sich natürlich, dass er allen Schützlingen am Ende des Tages eine Urkunde überreichen konnte.

...und noch 2x Platzreife

Niels Willemsen (links) Frank Stöbel( Übungsleiter) und Aaron Rücker (rechts)

Was soll man sagen? Wenn's einmal läuft, dann läuft's!

Erst vor wenigen Wochen hatte Jonah die Platzreife abgelegt. Jetzt konnte den nächsten zwei jungen Golfern aus dem Jugendtraining die Platzreife bestätigt werden.

Niels Willemsen und Aaron Rücker strahlen jetzt mit ihrem Übungsleiter Frank um die Wette und können es nicht mehr erwarten auf den Platz zu kommen.

Wir gratulieren und wünschen schönes Spiel!

Ostercamp erfolgreich beendet

Artikel Cord Labeß

Seit vielen Jahren hat GiH wieder ein Ostercamp durchgeführt.

Ida, Gustav, Jonah und Philipp trainierten unter Anleitung des Huder Headpro PGA Mark Roughsedge am letzten Donnerstag und Freitag in den Osterferien an ihrer Technik. Vormittags und nachmittags jeweils zwei Stunden wurde mit Einsatz, Ehrgeiz, Spaß und Erfolg auf der Range geübt.

Am Samstagvormittag gab es dann ein Extratraining mit dem Jugendwart Frank Ströbel auf dem Weserplatz: Platz- und Spielstrategie standen auf dem Programm. Als Ergebnis der drei Tage voller harter Arbeit war die Abnahme des Jugendgolfabzeichens in Bronze durch Mark. Besonders gefreut hat sich Jonah. Er legte sogar das Silber- und Goldabzeichen ab. Gekrönt hat er seine Leistung dann auch noch mit der Platzerlaubnis. Mark Roughsedge:”Jonah hat von allen Teilnehmern bislang das größte Talent. Er hat schon soviel gelernt und spielt schon so gut, dass er jetzt anfangen sollte, Turniere zu spielen. Aber anerkennen muss ich auch die Leistung von Ida, Gustav und Philipp. Sie haben ihre Sache sehr gut gemacht.”

Besonderer Dank gilt Frau Reich. Gustavs golfende Oma hatte sich bereit erklärt, als Begleiterin in den Mittagspausen zu helfen. Ebenso großer Dank gilt dem Team um Tanja und Volker vom ‘EssZimmer am See’. Mit leckeren Mahlzeiten und ihrem freundlichen Service sorgten sie für Entspannung und eine gute Vorbereitung der Kinder auf die zweite Arbeitsphase am Nachmittag.

Sollten unsere Leserinnen und Leser eines der Kinder auf der Range oder beim Training sehen, sie sind an dem ovalen Golfjugendabzeichen zu erkennen, das die Kids stolz an ihren Bags befestigt haben.

Mit dem Rückenwind aus dem Ostercamp intensiviert GiH die Ausbildung der vier Golftalente jetzt noch stärker und legt den Fokus dabei auf die Spielstrategie und das Platztraining: Immer mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr wird dazu ab sofort unter Anleitung ihres Übungsleiters auf dem Weserplatz trainiert. Ziel ist die Teilnahme am Turnier des ‘Bremer Jugendcup und Umzu’ am 16.September (Ein Vorbericht im Newsletter dazu erfolgt im August / Anfang September). GiH richtet dann als Gastgeber dieser Serie ein Turnier aus. Zur Vorbereitung und Durchführung des Turnieres werden noch Mitglieder gesucht.

Besondere Freude können Sponsoren verschaffen, wenn sie bereit sind, einige Preise für die drei Spielgruppen zu stiften oder die Anschaffung der Mannschaftskleidung zu ermöglichen. Über Meldungen freuen sich Frank Ströbel und Cord Labeß die Übungsleiter der Kids.

Maiturnier

Aprilwetter zum Turnier am 1. Mai

Alle Spieler, die vom Sonntagsturnier noch nicht genug (Wind) bekommen hatten, schlugen am nächsten Tag zum
1. Maiturnier gleich wieder ab. Obwohl es inzwischen der Mai ist, wurde auch an diesem Tag bei Aprilwetter gespielt.

Dieses Mal setzte sich Niklas Tönnjes mit 37 Punkten und einem neuen HCP von 9,8 an die Spitze der Netto-Klasse A. In der Netto-Klasse B gewann ein neues Mitglied unseres Clubs Christian Heptner ebenfalls mit 37 Punkten und einem neuen HCP von 18,1. Da ich selbst den Tag zuvor mit Christian gespielt habe, weiß ich: da geht noch viel mehr. Ich bin gespannt, welches HCP am Jahresende auf seiner Karte steht.

Bruttosiegerin wurde Annegret Ebsen mit 21 Punkten. Bei den Herren setzte sich der Race to Hude Champion 2016 mit 28 Punkten an die Spitze.

Um dem Tag dann noch das rechte 1. Mai-Feeling zu geben, hatte unsere Gastro den Grill aufgestellt. Bei saftigen Steaks und süffigen Gerstengetränken wurde über vergebene Chancen, ausgelippte Putts und unglückliche Roughlagen philosophiert.
Glückwunsch allen Gewinnern des 1. Mai-Turniers.

Ergebnisse

1. Brutto Damen Annegret Ebsen 21 Herren Thomas Otto 28
         
1. Netto Klasse A Niklas Tönjes 37 Klasse B Christian Heptner 37
2. Netto Klasse A Jörg Töllner 35 Klasse B Michael Schmertmann 37
3. Netto Klasse A Volker Jahn 34 Klasse B Michael Breman 34